5. Crossrennen mit BaWü Meisterschaft in Öschelbronn
November 6, 2019

Lennart Krayer, U19 Lizenz, Jahrgang 2002 von der RSG Schwetzingen/ Mannheim e.V. fuhr am vergangenen Wochenende zwei Bundesliga Rennen im Cycle-Cross (Querfeldein).

Am Samstag den 9.11. startete Krayer in Stuttgart Vaihingen. Bei 5 °C ging er auf den 3km langen Rundkurs.

Bedingt durch die extremen Bedingungen wechselte der 17 Jährige fast jede Runde das Rad.

Er erwischte einen guten Start und arbeitete sich nach vorne, in der 4. Runde war Lennart nur noch mit Tim-Oliver Kolschefsky, ebenfalls U19 Lizenz, Jahrgang 2002 an der Spitze.

Krayer nutzte den Vorteil, dass er über die 35cm hohen Hürden springen kann, aus und startete einen Angriff. Damit holte er er den Sieg und am Ende 30sek heraus.

Am Sonntag war es ähnlich, auch hier erwartete Krayer eine sehr anspruchsvolle Strecke, bei der Krayer mit seinen Mountainbike Techniken profitieren konnte.

Krayer holte von Runde zu Runde mehr raus und hatte zwischenzeitlich 1min Vorsprung. Am Ende konnte er sich mit 30sek Vorsprung behaupten. Lennart ist sehr glücklich über die zwei Siege und freut sich nun auf die anstehenden CycleCross Rennen!

Weitere Berichte zu den beiden Rennen finden sich auf der Seite des BDR:

Bundesliga Cyclo-Cross in Stuttgart-Vaihingen
https://www.rad-net.de/ajax.aspx/content/90b2730a-2771-449d-9a4e-8a71399dc318.html

Bundesliga Cyclo-Cross in Magstadt
https://www.rad-net.de/ajax.aspx/content/54440dad-fe8c-4a1a-81d5-91cec23f4580.html